Mantra Liebe

Mantra Liebe - meine Lieblingsmantras

Vor einigen Wochen habe ich auf dem Instagram Account von Shine on MALA meine liebsten Mantras vorgestellt. Damit sie allen zugänglich sind, habe ich sie an dieser Stelle nochmals zusammengefasst.

 

Ein Mantra besteht aus einer oder mehreren Wortsilben und wird von den Yogis sein vielen Jahrtausenden genutzt, um den Geist zu beruhigen und in eine bestimmte Richtung zu lenken. Traditionell erhält ein Schüler von seinem Lehrer bei einer Mantra-Einweihung sein persönliches Mantra.

Auch wenn du (noch) keine Mantra-Einweihung erhalten hast, darfst du trotzdem mit einem Mantra meditieren. Höre bei der Wahl deines Mantras auf deine Herzstimme und spüre in dich hinein. Wie fühlt sich der Klang des Mantras an? Wo spürst du die Vibration, wenn du es aussprichst? Wichtiger als die wortwörtliche Bedeutung ist die Klangschwingung. Eine Anleitung wie du ein Mantra für die Japa Meditation nutzt findest du hier.

Mantra Liebe: Om

OM 🕉 ist wohl das berühmteste Mantra im Yoga. Schon seit vielen Jahrhunderten wird die Silbe als Symbol für das Göttliche verwendet und gilt im Hinduismus und Buddhismus als heilig. Ausgesprochen wird Om mit "AUM" und repräsentiert den Urklang des Universums. Der Klang des Om bewirkt eine harmonische Schwingung, die den gesamten Körper spürbar durchdringt und umhüllt. Das Mantra Om hilft dir dich zu zentrieren und innere Ruhe und Harmonie herzustellen.

Mantra Liebe: Ong Namo Guru Dev Namo

Ong Namo Guru Dev Namo - Dieses wundervolle Mantra durfte ich dank der lieben Laura Seiler kennenlernen und bedeutet "Ich verbinde mich mit der kosmischen Energie und dem erhabenen Weg, der mich vom Dunkel zum Licht führt.“ Dieses Mantra hilft dir einen energetischen Schutzraum zu erschaffen, dich mit deinem höheren Selbst, deiner inneren Weisheit zu verbinden und dich für die unsichtbaren Kräfte des Universums zu öffnen.

 

Seit ich das Mantra kennenlernen durfte begleitet es mich fast täglich bei meiner Yogapraxis, um mich wieder zu fokussieren oder wenn ich vor einer schwierigen Aufgabe stehe. ...und vielleicht kann es auch für dich in der einen oder anderen Situation ein kraftvoller Begleiter werden.

Mantra Liebe: Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Das Mantra des Glücks, des Friedens und des Wohlwollens. Übersetzt bedeutet es soviel wie: "Mögen alle Lebewesen glücklich und frei sein. Möge ich mit meinen Worten, Taten und Gedanken zu diesem Glück und Freiheit betragen."

 

Was mir besonders daran gefällt ist, dass es unsere Verbundenheit aufzeigt und gleichzeitig die Einzigartigkeit jedes Wesens ehrt.

Du bist ein Teil dieser Welt und sie ist ein Teil von dir. Öffne dein Herz, sieh die Verbundenheit und nimm das Geschenk deiner Einzigartigkeit an!


Mantra Liebe: So Ham

So Ham ist ein Mantra mit einer enormen inneren Kraft und wird bereits in den Upanischaden erwähnt. Es bedeutet so viel wie "Ich bin, der ich bin." Wenn ich es während der Meditation rezitiere, komme ich ganz schnell wieder bei mir an, bin geerdet und zentriert.

 

Probiere es doch gleich einmal aus, es ist ganz leicht. Komm in eine aufrechte Sitzhaltung. Schliesse deine Augen und richte deine Sinne nach innen. Beginne liebevoll deinen Atem zu beobachten. Spüre wie der Atem durch deine Nase ein und wieder ausströmt. Vielleicht spürst du ein leichtes Kitzeln an deiner Nasenspitze. Richte deine Aufmerksamkeit nun auf deinen Bauchraum. Lass die Energie deines Atems mit dem Einatmen von deine Bauch aufsteigen bis zum Stirnchakra. Mit dem Ausatem sinkt dein Atem wieder hinab in deinen Bauch. Wiederhole dies einige Male. Und schliesslich integrierst du das Mantra "So Ham" in deinen Atemfluss. Wiederhole in Gedanken "So" beim Einatmen und "Ham" beim Ausatmen. Lasse das Mantra mit deinem Atem fliessen. Nach einiger Zeit lässt du das Mantra gedanklich wieder los und kommst langsam zurück, bleibst in Kontakt mit dir selbst und nimmst gleichzeitig deine Umwelt wieder wahr.

Mantra Liebe: Gayatri Mantra

Das Gayatri Mantra:

 

Om Bhur Bhuvah Svaha

Tat Savitur Varenyam

Bhargo Devasaya Dhimahi

Dhiyo Yo Nah Prachodayat

 

Das Gayatri-Mantra ist ein universelles Gebet, das bereits in den Veden niedergeschrieben wurde und im Buddhismus und Hinduismus als eines der mächtigsten Mantren angesehen wird. Es dient insbesondere der Herzöffnung und Reinigung des Herzens.

Gayatri ist der Name für eine göttliche Beschützerin. Es richtet sich an die lebensspendende Sonnenenergie, deren göttliches Licht als Symbol für die Erkenntnis und das Gute angesehen wird. Früher ein wohl behütetes Geheimnis ist es erst seit wenigen Jahrzehnten für jeden zugänglich.

Mantra Liebe: Sat Nam

Sat Nam - Sat steht für “Wahrheit” und Nam bedeutet “Name”. "Sat Nam" heisst demnach “die Wahrheit ist mein Name”. Gemeint ist mit "Wahrheit" deine wahre Identität jenseits von Trennung und Dualität. Es ist deine innere Wahrheit; die Ebene, auf der wir alle miteinander verbunden sind. "Sat Nam" hilft dir dich mit deinem Höheren Selbst zu verbinden. Wenn du die Kraft deiner inneren Wahrheit nutzen möchtest, lade ich dich zu einem kleinen Experiment ein!

 

Atme "Sat Nam". Dafür denke zu jedem Einatmen „Sat“ und zu jedem Ausatmen „Nam“. Tauche für einen Tag in die Energie des Mantras "Sat Nam" ein. Während du dein Essen zubereitest oder deiner täglichen Arbeit nachgehst, während du mit Freunden sprichst oder die Zeit für dich alleine geniesst… Denke diese Worte stets in deinem Geist. Beim Einatmen „Sat“, beim Ausatmen „Nam“. Verbinde dich mit deinem inneren Licht. Bleibe mit Leichtigkeit dabei und setze dich nicht unter Druck, wenn es nicht auf Anhieb klappt. Wenn du feststellst, dass deine Gedanken vom Mantra weggekommen sind, hole es liebevoll wieder zurück und integriere es in deinen Tagesablauf.


Mantra Liebe: Aham Prema

Aham Prema - Ich bin Liebe

 

Das in meinen Augen schönste Mantra überhaupt! Liebe ist mehr als nur ein Gefühl, das du für andere Menschen empfinden kannst. Es ist eine Lebensweise wie du dir und deinem Leben begegnest. Stell dich einmal vor einen Spiegel und blicke in das wundervolle Gegenüber, welches sich dir zeigt. Bekommt es die Wertschätzung, die es verdient hat? Schenkst du dir die Liebe, die du täglich anderen schenkst auch selber? Siehst du das Wunder, das du bist?


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Carole (Montag, 16 Oktober 2017 15:15)

    Herzlichen Dank für die tollen Tipps! Das "Lokah ..." wurde mein täglicher Begleiter. Es ist für mich ein Lied der Lebensfreude - wunderbar!

let's connect

Hinweis: Ich stelle keine Diagnosen im medizinischen Sinn und gebe keine Heilversprechen ab. Es geschieht immer, das, was zum aktuellen Zeitpunkt möglich ist. Die Produkte sind kein Ersatz für eine schulmedizinische Therapie.